Sala Comacina


Provinz: Como | 598 Einwohner | Vorwahl: 0344 | GPS 45°58’0“N 9°10’0“E; Fraktionen: keine

Sala Comacina ist ein netter kleiner Ort gegenüber der gleichnamigen Insel. Der Bereich der Anlegestelle hat eine schöne ruhige Atmosphäre, nur die Shuttle-Boote sorgen für ein bisschen Aufregung, da sie regel- und unregelmäßig Interessierte zur Insel und zur Villa Balbianello befördern. Historisch passend fährt Luigi mit seinem alten Fischerboot die Touristen für EUR 5 auf die Inse (und zurück)l. Per Handzeichen, Luigi hat immer Sichtkontakt zur Isola, tuckert er mit seinem Boot zur Insel und holt seine ‚Schäfchen‘ wieder zurück aufs Festland. Auch andere ehemalige Fischer haben sich auf den Transfer spezialisiert, vom Ruderboot mit Hilfsmotor bis zur kleinen Motorjacht kann man alles bekommen. Das einzige Problem für die Bewohner von Sala Comacina ist der Autoverkehr. Es gibt einfach zu wenige Parkplätze und die Durchgangsstraße ist eng, was in der Hochsaison doch für erhitzte Gemüter sorgen kann. Abgesehen von der Insel zeichnet sich das Dorf durch die typische enge Häuserstruktur im Ortskern aus. Im Mittelpunkt steht die Chiesa di S. Bartolomeo, ein schöner vollkommener Kirchenbau, erbaut von 1703 bis 1848. Darüber hinaus bekannt ist die Villa Rachele, in der die Schriftsteller Manzoni und Cantu viel Zeit verbracht haben sollen. Sie steht elegant inmitten eines schön angelegten Parks vis á vis der Isola und bleibt von vielen unbemerkt. Sala Comacina ist Startpunkt der zweiten Etappe des sog. Greenway del Lago, einem Wanderweg von Colonno nach Cadenabbia. Die einzelnen Touren sind relativ kurz, insgesamt dauern sie ca. 3 h. Ausführliche Informationen dazu gibt es unter www.greenwaydellago.it. Unter dieser Internetadresse finden Sie auch weitere Tourenvorschläge (als PDF), ausgehend von Sala Comacina.


Unterkünfte Taverna Bleu. Via V. Puricelli, 4. 22010 Sala Comacina. 0344 55107. Ganz hervorragendes, auch von Michelin augezeichnetes Haus direkt am See in Spitzenlage. Preise ab EUR 138,00 (DZ).

Essen und Trinken  Locanda dell‘Isola Comacina. Isola Comacina. 22010 Sala Comacina. 0344 56755. www.comacina.it. Wer sich traut, reserviert einen Tisch (ca. drei Wochen vorher) und lässt sich verwöhnen. Ein ganz besonderes Erlebnis. Locanda La Tirlindana. Piazza Giacomo Matteotti, 5. 22010 Sala Comacina. 0344 56637. www.ristorantelatirlindana.com. Schön am Hafen gelegen mit guter Küche. Ristorante La Comacina. Via Statale, 14. Sala Comacina (Como). 0344.55035. Super Lage am See. Die schmale Sonnenterrasse bietet Romatik pur.

Einkaufen In der Hauptstraße (Nr. 340) befindet sich ein kleiner Alimentari-Markt mit angeschlossener Bäckerei (Panificio). Daneben liegen eine Bar und ein Zeitschriftenladen. Offizielle Homepage der Kommune: www.comune.salacomacina.co.it.